, Biiker

Die neue Webseite der Technica Bernensis Burgdorf

Pünktlich zum 125 Jährigen bestehen der Technica Bernensis Burgdorf wird die neue Webseite aufgeschaltet. Die neue Webseite löst die 1999 durch SYRAH gestaltete Webseite ab.

Aufgrund der Tatsache, dass die Postfinance ab Mitte 2022 im Rechnungsversand nur noch QR-Rechnungen akzeptiert, konnte das bis anhin genutzte Programm zum Erstellen der Mitgliederbeitrags Rechnungen nicht mehr weiterverwendet werden.

Auf der Suche nach einem geeigneten, neuen Buchhaltungsprogramm hat mich unser EM Tschippsi auf die ClubDesk Vereinssoftware aufmerksam gemacht.

Ich habe mich sogleich an den PC gesetzt und über diese Software recherchiert. Was ich bei der Firma reweeb ag, welche die ClubDesk Vereinssoftware herstellt und das Hosting zur Verfügung stellt, gefunden habe, hat mich so begeistert, dass ich für die Technica Bernensis Burgdorf sofort eine Lizenz gekauft habe. Unter anderem hat es auch so pressiert, weil ich ja die Beiträge für den Jubiläumsanlass in Rechnung stellen musste.

Nun hatte ich die Software also, eine Cloud Lösung deren Daten in der Schweiz gehostet werden, zur Verfügung und konnte, im Modul «Kontakte und Gruppe», innerhalb weniger Stunden den Mitglieder Adressstamm neu aufbauen. Darin hat jetzt jedes aktive Mitglied (AHAH und EMEM) ein eigene Technica Mailadresse die sich wie folgt zusammensetzt:

cerevis@technicabernensis.ch (alles klein geschrieben)

Genial daran ist, dass jetzt jedem EMEM und AHAH, der eine private (oder geschäftliche) Mailadresse im Adressstamm hinterlegt hat, über die 'technicabernensis.ch' Mailadresse ein Mail gesendet werden kann, ohne die private (oder geschäftliche) Mailadresse des EMEM resp. AHAH zu kennen. ClubDesk leitet die z.B. an biiker@technicabernensis.ch gesendete Mail automatisch an seine private Adresse weiter.

Tenor muss, um ein Mail an seine Vorstandskollegen zu senden, nicht mehr umständlich deren Mailadressen kennen. Er sendet das Mail einfach an vorstand@technicabernensis.ch. Das Mail wird automatisch an die privaten Mailadresse der Vorstandsmitglieder weitergeleitet, da sich diese in derselben Kontaktgruppe befinden.

Auch die zu den Stämmen zugehörige EMEM und AHAH sind zusammen in Kontaktgruppen. Für den Stammvorsitzenden wird es somit sehr einfach alle seine Stamm-Mitglieder zu erreichen. Er sendet ein Mail einfach an z.B. 'Thun@technicabernensis.ch' und erreicht so alle, mit einer hinterlegten privaten (oder geschäflichen) Mailadresse, vom Stamm Thun.

Die Software bietet noch wesentlich mehr Möglichkeiten um den Administrativen Aufwand möglichst klein zu halten und trotzdem rasch alle wesentlichen Termine und Geschäfte erledigen zu können. Neben Möglichkeiten Termine zu verwalten, Berichte zu verfassen, Dokumente zu erstellen und abzulegen biete die Software ein einfach aber gleichzeitig sehr mächtige Möglichkeit Webseiten zu gestalten, zu befüllen und zu pflegen. Und ganz wichtig, der Zugriff auf die einzelnen Seiten kann sehr feingranular gesteuert werden. Alles was Technica intern ist bleibt auch intern. Zugreifen darauf kann nur wer sich einloggt.

Der Zugang zu intern definierten Inhalten ist aktuell nur für Mitglieder der Technica Bernensis Burgdorf möglich. Um Zugang zu erhalten müssen diese im Adressstamm eine private (oder geschäftliche) Mailadresse hinterlegt haben.